Tipps zur Bergwaldrebe (clematis montana)

  • kleiner Engel

Im folgenden finden Sie Tipps zum Schnitt und zur Pflege der Pflanze Bergwaldrebe (clematis montana)

Bergwaldrebe

Standort: sonnig, Halbschatten, Schatten möglich; der Fuß der Pflanze sollte im Schatten sein
Bodenbeschaffenheit: durchlässiger, humusreicher Boden, nicht zu sauer
Wasserbedarf: Staunässe vermeiden
Dünger: ggf. Kompost einarbeiten
Wuchshöhe- und breite: 8 10 m
Blühzeit: Mai
Blütenfarbe: rosa, weiß; giftige Pflanzteile
Schnitt: nicht erforderlich, bei Bedarf nach der Blüte schneiden; kann auch radikal geschnitten werden; Neupflanzung 10 cm tiefer als im Topf.
Winterschutz: nicht erforderlich; bei lang anhaltendem Frost Winterschutz bis 50 cm ratsam
Schädlinge: nicht von Bedeutung; eher resistent gegen Clematiswelke
Vermehrung: Stecklinge



zur Pflanzliste



Kontakt unter Kontaktformular