Tipps zu Bergbohnenkraut (satureja montana)

  • kleiner Engel

Im folgenden finden Sie Tipps zum Schnitt und zur Pflege der Pflanze Bergbohnenkraut (satureja montana)

Bergbohnenkraut

Standort: sonnig
Bodenbeschaffenheit: nahrhaft und durchlässig
Wasserbedarf: mäßig; eher zu trocken, als zu nass
Dünger: nicht erforderlich
Wuchshöhe- und breite: 20 40 cm hoch; breitet sich teppichartig aus, gut als Bodendecker an Trockenmauern
Blühzeit: Juni - Juli
Blütenfarbe: rosa
Schnitt: im Frühjahr leicht (etwa handhoch) zurückschneiden
Winterschutz: nicht erforderlich, außer in extremem Lagen mit Reisig abdecken
Schädlinge: nicht von Bedeutung
Vermehrung: Teilung, Stecklinge



zur Pflanzliste



Kontakt unter Kontaktformular